Spaß in der Natur und am Lagerfeuer

Die 6. Klassen der MSG haben die Freiheit nach den Coronabeschränkungen genutzt und sind gemeinsam mit ihren Klassenlehrer/innen ins Schullandheim gefahren. Im Legau (Unterallgäu) haben die Schüler/innen auf der Umweltstation übernachtet und dabei die Nazur hautnah erleben dürfen. Für einige war dies die erste Klassenfahrt überhaupt. Dabei konnten sie viel in der Natur erleben: Am Lagerfeuer wurde Leckeres zubereitet, Gewässer untersucht und auch eine Kanutour hatten die Lehrer/innen organisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*