GewinnerInnen beim Europäischen Wettbewerb

Beim diesjährigen Europäischen Wettbewerb unter dem Thema „Digital EU and YOU?!“ haben sich auch Schülerinnen und Schüler der Minna-Specht Gemeinschaftsschule beteiligt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b haben sich dazu mit dem Modul „Münchhausens neue Kleider“ beschäftigt. Da ging es um Fakten und so genannte „Fake News“ in der heutigen Gesellschaft. Anna Zastancenko und Stefanie Rudi haben mit ihren Arbeiten jeweils einen Landespreis gewonnen.

In der Klasse 10c ging es im Modul „Digital Life Balance“ um die Problematik, wie unser digitales und unser reales Leben in Einklang zu bringen sind. Mit ihren Bildern zu diesem Thema haben Alia Eissler, Christos Kerassidis und Theresa Möck jeweils einen Ortspreis gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*